Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen gerechnet ab Billigung des Kaufs in Textform, also zum Beispiel per Brief, Fax oder E-Mail oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt frühestens am Tag nach Ihrer Vertragsannahme bzw. dem Ablauf der siebentägigen Billigungsfrist Ihres Kaufs auf Probe, vorausgesetzt, dass Sie zu diesem Zeitpunkt die Ware und diese Belehrung erhalten haben und wir unsere Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB erfüllt haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

 

Der Widerruf und/ oder Rücksendung der Ware ist zu richten an:

SPB-Racing

Herr Rene Schenker

Berliner Str. 8

03130 Spremberg

 

Ausschluss des Widerrufsrechts gem. § 312 d Abs. 4 BGB

Dieses Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen

 

a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, oder

b) zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, oder

c) zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls Wertersatz für genossene Vorteile (z. B. durch den Gebrauch der Ware) zu leisten. Sie erhalten also bereits an uns geleistete Zahlungen nebst etwaiger gezahlter Zinsen zurück; wir erhalten die an Sie gelieferte Ware zurück. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung und Anprobe zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Wichtig:

Es wird vereinbart, dass der Kunde im Falle des Widerrufs die Kosten der Rücksendung trägt, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung erbracht hat.

Ende der Widerrufsbelehrung